B&M TRICON in den Medien





"Auto-ID 360 Grad"

Interview mit B&M TRICON-Geschäftsführer Mag. Jürgen Baumgartner

Wirtschaftsforum, 07/2017

Das Schlagwort Industrie 4.0 wird stark strapaziert. Fakt ist aber: Die Digitalisierung wird auch im Produktionsbereich weiter voranschreiten und neue Dimensionen der Performance ermöglichen. Aktuell sind Augmented und Virtual Reality wichtige Entwicklungsbereiche. Mag. Jürgen Baumgartner, Geschäftsführer der B&M TRICON GmbH, sieht das Potenzial der Digitalisierung nicht in der Reduzierung von Mitarbeitern, sondern in der Steigerung des Outputs mit der vorhandenen Workforce.

>>zum Artikel




"Total Cost of Ownership"

Interview mit Linde Fördertechnik-Geschäftsführer Sven Kaulbach &
B&M TRICON-Geschäftsführer Mag. Jürgen Baumgartner

Business+Logistic, Nr. 03-04/2017

Die Total Cost of Ownership (TCO) sind für Top-Entscheider ein unverzichtbares Kriterium für ihre Investitionsentscheidungen. Das Problem dabei: Es gibt für deren Ermittlung keine einheitliche Formel. Auch werden Daten, die für die Berechnung von TCO notwendig sind, in Unternehmen mangelhaft ermittelt. Die Lösung der B&M TRICON schafft hier Abhilfe, erstmals nun auch im Bereich des Stapler-Flottenmanagements. Erfahren Sie im aktuellen Artikel der Business+Logistic und auf unserem Youtube-Kanal weshalb der Einsatz des B&M Datenloggers, SENSOR TAG, dafür unerlässlich war. 



"CHING: Erfolgreiches Zusammenspiel von dibac® + DATAKEY®"

Lagerverwaltungssystem in der Praxis | CHING - Chemische Industrie Erlangen

ITEXT, Kundenzeitschrift der RSW-ORGA GmbH

Die Firma CHING ist in den Bereichen Korrosionsschutz und Industriebeschichtungen tätig. Alle Produkte unterliegen der Chargenverfolgung und Stellplatzverwaltung.

Durch den Einsatz eines Lagerverwaltungssystems sollten die Pickfehler bei der Kommissionierung minimiert, Wege optimiert und Zeiten bei der Kommissionierung eingespart werden. Der
Auftragsprozess bei CHING ist sehr dynamisch. Kunden bestellen kurzfristig nach oder stornieren einzelne Positionen eines Auftrags wieder. Die bisherige Flexibilität sollte daher weitestgehend bewahrt werden. Alle diese Anforderungen konnten im Rahmen des Projekts umgesetzt werden.

Wie dies gelungen ist und welche tragende Rolle dabei DATAKEY® hatte, erfahren Sie in diesem Artikel






"Der Zukunft ins Auge blicken"

Artikelschwerpunkt "Augmented Reality" und "Lagervisualisierung in 2D"

ITEXT, Kundenzeitschrift der RSW-ORGA GmbH

Der stetig ansteigende Automatisierungsgrad in Produktion und Logistik erfordert eine adäquate und zukunftsorientierte Integration des Menschen in die spezifischen Arbeitsprozesse. Wachsendes Informationsaufkommen und zunehmende Dynamik bedingen große Flexibilität im Hinblick auf die Interaktion des Individuums mit den ihn umgebenden Systemen. 

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, müssen neuartige Lösungsansätze für die Mensch-Computer-Interaktion konzipiert werden, die auf intuitiven Methoden der Informationsbereitstellung basieren. Unerlässlich zur Prozessoptimierung ist in diesem Zusammenhang die Bereitstellung bedarfsgerechter bzw. situationsrelevanter Daten. Augmented Reality bietet hier eine sehr Erfolg versprechende Möglichkeit, um Informationen nicht nur situationsgerecht zur Verfügung zu stellen, sondern diese auch dementsprechend zu visualisieren. 

>>zum Artikel



"Die Zukunft der Produktivität liegt in der virtuellen Realität"

Interview mit B&M TRICON-Geschäftsführer Mag. Jürgen Baumgartner 

Business+Logistic, 01+01A/2017

Im Zuge der Digitalisierung entwickelt sich das Thema „Augmented Reality“ zum Megatrend in der Wirtschaft. Vor der Faszination, die von der erweiterten Visualisierung ausgeht, wird jedoch eines gerne übersehen: AR ist ein notwendiger Schritt, um die Produktivität im Zeitalter des demographischen Wandels und des Fachkräftemangels voran zu treiben. 

Das enorme Potential das durch die richtige Vernetzung von Mensch und Technik steckt, wurde auch von B&M TRICON frühzeitig erkannt. Aufgrund dessen wurde bereits intensiv an AR-Visualisierungstechnologien entwickelt.

Wohin dabei die Reise geht, darüber sprach er mit CR Hans-Joachim Schlobach in der ersten Ausgabe der Business+Logistic 2017.

>>zum Artikel



"Die Frage ist, was es den Unternehmen wert ist"

Round Table zum Thema Datensicherheit bei B&M TRICON

Business+Logistic, 10/2016

Österreichs Mittelständler bis 250 Mitarbeiter müssen sich dem Thema Datensicherheit mehr widmen. Was Unternehmen tun können, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe der Business+Logistic.

Es diskutierten Jürgen Baumgartner, CEO beim Wiener Systemintegrator B&M TRICON und dem Head of Professional Service im Unternehmen, Herbert Franta, sowie Petr Duvidovic, Strategic Channels & IoT bei Cisco Systems Austria

>> zum Artikel



"Im Lager richtig Farbe bekennen"

Case Study beim Glückstädter Farbproduzenten Wilckens

Business+Logistic, Nr. 09/2016

Der größte Schiffsfarbenhersteller Deutschlands, Wilckens in Glückstadt, erhöht seine Lagereffizienz mit einer umfassenden mobilen Datenerfassungslösung. Die Basis dafür ist ein Lagerverwaltungssystem mit mobiler Datenerfassung von B&M TRICON. Durch die Modernisierung des bestehenden Automatiklagers konnte zudem eine wesentlich effizientere Nutzung der Palettenstellplätze erzielt werden.

>> zum Artikel (PDF, 833 KB)


Kröswang liefert frische Produkte und setzt mobile Tally Drucker für die komplette Fahrzeugflotte ein

DASCOM SolutionNews Ausgabe Q/2015

Schon vor Jahren wurde im KRÖSWANG Tiefkühllager ein mobiles Datenerfassungssystem auf Basis von DATAKEY in Betrieb genommen. Durch das lückenlose HACCP-Konzept wird hierbei die geschlossene Kühlkette sichergestellt. B&M TRICON entwickelt passend ein Lieferschein- und Barverkaufssystem mit mobilem Tally Drucker MIP 480 im LKW-Führerhaus.

>> zum Artikel (PDF, 1,19 MB)



"Flexibilität fördert Wettbewerbsfähigkeit"

Interview mit B&M TRICON-Geschäftsführer Mag. Jürgen Baumgartner

Business+Logistic, Nr. 10A/2015

"Insgesamt ist der Standort Österreich ja sehr gut aufgestellt. Allerdings gibt es Rahmenbedingungen, die es uns erschweren, wettbewerbsfähig zu bleiben", so Mag. Jürgen Baumgartner im B+L-Interview. Welche Rahmenbedingungen das sind, lesen Sie neben Themen wie Mitarbeitermotivation und Venture Capital im Interview. 

>> zum Artikel (PDF, 1,79 MB)




Warenbewegungen effizient steuern

Case Study beim Knittelfelder Warmwasserspezialisten Austria Email AG

Business+Logistic, Nr. 08/2015

Breite und tiefe Sortimente sowie hohe Volatilitäten und spezifische Kundenwünsche sind eine Herausforderung für alle Unternehmen, auch für die Knittelfelder Austria Email.

Diese optimierte nun ihre Lagerbestände mit einem ganzheitlichen mobilen Datenerfassungssystem von B&M TRICON und der Hardware von Honeywell Scanning & Mobility. Damit kann sie ihr gesamtes Lagerpotenzial voll ausschöpfen und die Warenbewegungen effizient steuern.

>> zum Artikel (PDF, 1,04 MB)




FachPack 2015: B&M TRICON präsentiert neues DATAKEY-Modul

Ablieferung durchgehend im Offline-Betrieb möglich

Business+Logistic, Nr. 08/2015

Mit dem Modul kann die Ablieferung außerdem jederzeit unterbrochen und wieder aufgenommen werden. Das Ablieferungsmodul verfügt zusätzlich über optionale Features, wie die Ablehnung der Packstück-Annahme, Schadensmeldungen, Navigation und Fotofunktionen.

>> zum Artikel (PDF, 759 KB)




Mobile Datenerfassung meets südsteirisches Weingut

B&M TRICON Hausmesse und Sommerfest 2015 am Weingut Georgiberg

Int. Wochenzeitung Verkehr, Nr. 32-34/2015

Getreu dem Motto „Mobile Datenerfassung meets Weingut“ nutzten zahlreiche Kunden und Partner die Gelegenheit, sich auf der Hausmesse von B&M TRICON beraten zu lassen und sich untereinander bzw. mit Mitarbeitern von B&M TRICON auszutauschen.

>> zum Artikel (PDF, 229 KB)



Digitalisierung im Handel

iRetail Conference von Advantech-DLoG und LBMA

GFM Nachrichten, 15.7.2015

Bei der am 13. Juli 2015 stattgefundenen iRetail Conference des Hardwareherstellers Advantech-DLoG drehte sich alles um Location im Handel. Bei der Podiumsdiskussion zum Thema „Digitalisierung im Handel – Wie können Händler, Ladenbesitzer und Kundenwünsche zusammengeführt werden?“ herrschte Einigkeit darüber, dass der Kundennutzen bei Location-based Technologies und Services immer im Vordergrund stehen muss.
Teilnehmer der Diskussion: Carsten Szameitat (LBMA e.V.), Manfred Lachauer (Advantech-DLoG), Andrea Kurtz (Business Handel), Oliver Schmitz (GfK), Oliver Bohl (PAYBACK) und Jürgen Baumgartner (B&M TRICON).

>> zum Artikel


Resilienz: Was zeichnet störungstolerante Unternehmen aus?

B&M TRICON als Gastgeber des Round Tables zum Thema Resilienz

Int. Wochenzeitung Verkehr, Nr. 25/2015

Die Anpassungsfähigkeit an ungeplante Störungen wird ein zunehmender Erfolgsfaktor für Unternehmen. Wichtige Aspekte dafür sind Unternehmenskultur, Standardisierung, offene Kommunikation und Innovationsfähigkeit.
Teilnehmer: Jürgen Baumgartner (B&M TRICON), Gerald Gregori (BVL Österreich / Österr. Post), Karin Zipperer (Hafen Wien), Markus Gerschberger (FH OÖ), Lisa Tomaschek-Habrina (Institut für Burnout und Stressmanagement), Bernd Winter (Verkehr).

>> zum Artikel (PDF, 1.768 KB)



„… reale Wertschöpfung endlich wieder im Fokus“

B&M TRICON als Gastgeber des Round Tables zum Thema Industrie 4.0

Business+Logistic Nr. 05/2015

Eine hochkarätige Runde von IT-Spezialisten, darunter auch B&M TRICON Geschäftsführer Mag. Jürgen Baumgartner und Head of Professional Service Herbert Franta, diskutierte über Industrie 4.0, das Unvermögen vieler Unternehmen, unbeachtete Sicherheitsaspekte und Paradigmenwechsel im Fokus von Top-Managern in der Industrie. 

>> zum Artikel (PDF, 2.212 KB)



Projekt: Wilckens Farben

B&M TRICON und RSW-Orga bei Wilckens Farben

iText 4/2015 (RSW-Orga-Kundenzeitschrift)

Welche Aspekte für die Firma Wilckens Farben GmbH im Vordergrund standen, sich mit DATAKEY für ein scannergeführtes Lagerverwaltungssystem zu entscheiden, lesen Sie in einem Anwenderbericht des Softwareherstellers RSW-Orga. In einem gemeinsamen Projekt wurde DATAKEY an dibac, das ERP-System von RSW-Orga, angebunden.  

>> zum Artikel (PDF, 477 KB)



Neuerungen zur Datenerfassungssoftware

B&M TRICON präsentiert DATAKEY 3.1

Dispo, Nr. 1-2/2015

Die neue Version der Software für mobile Datenerfassung überzeugt mit neuen Funktionen im Artikel- und Chargenstamm der Lagerverwaltung sowie einer verbesserten Usability und kann an nahezu jedes ERP-System angebunden werden.

>> zum Artikel 



"Der Kundennutzen fehlt"

B&M TRICON als Gastgeber des Round Tables zum E-Performance-Behälter

Business+Logistic Nr. 11-12/2014

Teile des Handels in Deutschland wollen die rote Fleischkiste durch den hellblauen E-Performance-Behälter ersetzen, was die Fleischwarenproduzenten – auch in Österreich – unter Druck setzt. In einer Expertenrunde, zu der GS1 Austria und Business+Logistic zu Gastgeber B&M TRICON in Wien einluden, sorgte dies für heiße Diskussionen. 

>> zum Artikel (PDF, 553 KB)

 




"... geht nur durch Diplomatie"

Coverstory und Interview mit B&M TRICON-Geschäftsführer und Russland-Kenner Mag. Jürgen Baumgartner

Business+Logistic Nr. 10A/2014

„… geht nur durch Diplomatie“ lautet der Titel der Coverstory der aktuellen Ausgabe der Business+Logistic, in der Mag. Jürgen Baumgartner zu einem Interview eingeladen wurde. Darin spricht er als Kenner des russischen Marktes über den Aufbau von Vertrauen, Diplomatie und die Zukunft westlicher Unternehmen in Russland.

>> zum Artikel (PDF, 1,35 MB)

 




"Die Wichtigkeit der Unvergleichbaren"

B&M TRICON-Geschäftsführer Mag. Jürgen Baumgartner als Teilnehmer eines Round Tables zum Thema TCO

Business+Logistic Nr. 9/2014

Die Total Cost of Ownership (TCO) sind in der Unternehmenspraxis schwer zu ermitteln – es gibt keine einheitliche Formel, was zu Problemen in der Vergleichbarkeit führt. Gerade für Logistik- und IT-Lösungen sind TCO-Berechnungen heute jedoch nahezu unverzichtbar. Beim Round Table der Business+Logistic äußerte sich auch B&M TRICON-Geschäftsführer Mag. Jürgen Baumgartner zu diesem Thema.

>> zum Artikel (PDF, 2,13 MB)


"Zeit für Individualisierungen" 

B&M TRICON-Geschäftsführer Mag. Jürgen Baumgartner über die Neupositionierung des Unternehmens

Business+Logistic Nr. 8/2013

"Kaum eine Restrukturierung und Neupositionierung eines Unternehmens im Bereich Logistik fiel in jüngster Zeit nachhaltiger aus als die des österreichischen
Auto-ID- und RFID-Spezialisten B&M TRICON. Dahinter steckt der als Sanierer mit hoher IT-Affinität bekannte Kärntner Mag. Jürgen Baumgartner."

>> zum Artikel (PDF, 4,62 MB)